Sommer im Defereggental

Wandern in urtümlicher Natur

Wer Defereggental sagt, muss auch Natur sagen. Die drei Gemeinden Hopfgarten, St. Veit und St. Jakob bilden sicher eine der bekanntesten Urlaubsregionen Osttirols. Wanderer lieben diese urtümliche Region ganz besonders. Und das mit gutem Grund. Dort, wo Massentourismus ein Fremdwort ist, feiert die Qualität fröhliche Urständ. Diese jahrhundertealten hochalpinen Dörfer mit ihren romantischen Holzhäusern und restaurierten Mühlen werden von all jenen Urlaubern geschätzt, die das Urtümliche, das Echte und Edle lieben. Qualität eben.

Die Zerstreuung wirklicher Naturliebhaber findet aber in der freien Natur statt. Also beim Wandern. Verschiedenste Themenwanderwege, gemütliche Spazierwege im Talbereich, oder die abwechslungsreichen Routen der Almregion werden begeistert angenommen. Ganz zu schweigen von den Hochtouren in die atemberaubende Welt der Dreitausender. Spektakulärer Höhepunkt eines Sommerurlaubes im Defereggental ist die Almrosenblüte, wenn die steilen Berghänge rot zu glühen scheinen. Ein Wanderurlaub im Defereggental lässt keine Wünsche offen.